header consulenze marketing

Marketing- & Webberatung

Das Marketing, um das es uns an dieser Stelle geht, ist das analytische Marketing, die Marktforschung, die Untersuchung der Kunden, der Konkurrenz und der Positionierung des eigenen Unternehmens, um die eigene Geschäftstätigkeit wettbewerbsfähig zu machen und den Kunden von Cavigar die Möglichkeit zu bieten, die Erfahrung und das Marktgespür von Cavigar jeden Tag im Alltagsgeschäft einzusetzen. 

Der Grad der Wettbewerbsfähigkeit ist mittlerweile ein Thema, das zahlreiche Komponenten umfasst, da es unzählige Faktoren gibt, die den Erfolg einer Gewerbetätigkeit beeinflussen -angefangen bei ihrem Wesen und ihrer Marktpositionierung. Aus diesem Grund bietet Cavigar einen Überblick über die sich in den letzten Jahren als erfolgreich erwiesenen Dienstleistungsarten an und schlägt webbasierte Lösungen vor, die mittlerweile dank der weitläufigen und umfassenden Verbreitung von Smartphones und anderen internetfähigen Geräten von einem Großteil der Bevölkerung genutzt werden. Werfen wir also einen Blick auf einige Marketingerwägungen in Bezug auf die sich als erfolgreich erwiesenen Dienstleistungsarten und die mittlerweile nahezu überall eingesetzten Webinstrumente:

Street Food

Das sich in den letzten Jahren stark im Aufmarsch befindende Street Food ist eine Dienstleistungsart, die sich nur dem ersten Anschein nach in städtischen und stark bevölkerten Gebieten herauskristallisiert hat. In Wirklichkeit besteht das grundlegende Konzept des Street Food im Angebot von einfachen und typischen Produkten und Gerichten, oder aber von Gerichten mit eingeschränkter Auswahl, die im Zuge der Entwicklung der Essgewohnheiten der zeitgenössischen Gesellschaft eine Form des Fast Food darstellen, des kombinierten Einzelprodukts, bei dem sich der Qualitätsaspekt eher auf die Spezialität der Nahrungsmittel  als auf die wirkliche und durch die Sinne wahrnehmbare Qualität bezieht. Was jedoch Retail-Dimensionen angenommen hat, ist die Möglichkeit, räumlich und verwaltungstechnisch kleine Gewerberäume zu schaffen und einzurichten, in denen man dem Markt zu erschwinglichen Preisen Nahrungsmittelportionen anbietet, die sich bestens für die Mittagspause und für den kleinen Hunger am Nachmittag oder späten Abend eignen, oder aber auch als Alternative zum Abendessen, wenn man weniger Geld ausgeben möchte oder gerade unterwegs ist. Angefangen bei der Pizzaecke, der Vorreiterin auf diesem Gebiet, bis hin zum Hamburger-Laden; von holländischen Pommes bis zum Kebab - die Einrichtung einer Verkaufsstelle für Street Food erfordert gleichwohl eine Küche und eine normgerechte Ausstattung, eine minimale, aber funktionsfähige Einrichtung und Kühlräume zur Lagerung und Aufbewahrung der Speisen. Der Erfolg der Food Trucks führte zu einer Ausdehnung des Angebots und des Marktes, und wartete mit neuen Geschäftsgelegenheiten für selbstständige Unternehmer auf, die im Gegenzug jedoch besten Service, Sauberkeit und die gesundheitliche Unbedenklichkeit des Nahrungsmittelangebots sicherstellen müssen.

Feinkost-/Lebensmittel-geschäfte

Die Umgestaltung der Retail-Welt nach dem Aufkommen immer größerer Supermärkte führte zu einer Veränderung des Konzeptes von kleinen Lebensmittelgeschäften, das nunmehr eine Form der Spezialisierung und des alternativen Service zum verschwommenen Massenangebot der großen Verkaufsflächen angenommen hat. Daher haben die Feinkostgeschäfte oder die  spezialisierten Lebensmittelgeschäft in den vergangenen Jahren eine eigene Aufgabe und einen eigenen Markt für sich entdeckt, in dem die Auswahl der Produkte, die Verarbeitung der Rohstoffe und die Qualität und Persönlichkeit des Service eine Marktnische geschaffen haben, die sich immer stärker mit den Konsumgewohnheiten identifizieren lässt. Auf diese Weise wurden Metzgereien zu Feinkostgeschäften, bei denen es sich bei den an der Theke angebotenen Produkten immer seltener um bloße Rohstoffe handelt, sondern in zunehmendem Maße um verarbeitete und kochfertige Produkte. Somit wurden auch Wurst- und Käsegeschäfte zu Gourmettempeln, die wenn möglich auch mit Probierflächen oder gar Verzehrbereichen aufwarten: Und hier setzt sich die Kultur des Essens, der Speisenzusammenstellung, der Forschung als Dienstleistungsform und der Beziehung zum Kunden durch, die in immer stärkerem Maße auf die Rhythmen, Kulturen, Traditionen und das Tempo des modernen Zeitalters ausgerichtet ist, in dem die zu Hause verzehrten Produkte immer fertiger und immer ausgefallener sein sollen, sofern man nicht zu der Gruppe des Marktes gehört, die sich möglichst kostengünstig ernähren muss. Cavigar begleitet seit nunmehr über 50 Jahren die Entwicklung der Ladenbetreiber, hat sein eigenes Angebot seinerseits in Richtung einer größeren Spezialisierung weiterentwickelt  und sich dabei Nahrungsmittelherstellern angeschlossen, die auch in puncto Ausbildung eine neue Generation von Nahrungsmittelunternehmern hervorgebracht haben, die immer größeres Augenmerk auf die Steigerung der Qualität ihrer Verkaufsstellen legen. Daher garantiert die Rentabilität dieser Angebotsformen einen Mehrwert, den der Verbraucher in immer stärkerem Maße anzuerkennen bereit ist.

Bar/Cafeteria

Kaffee gehört für den italienischen Verbraucher bis heute zum festen Punkt des Tagesablaufs und gewinnt -wenngleich in anderen Formen und über den Erfolg von immer stärker in das Gewerbegefüge der Städte eingegliederten Kaffeeketten - auch auf den internationalen Märkten immer mehr an Bedeutung.
Was die Qualität einer Cafeteria auszeichnet, ist die Liebe zum Detail, und zwar sowohl bei der Einrichtung der Kaffeetheke und bei den Geräten als auch bei der Auswahl des Kaffees und der ergänzenden Produkte. Eine spezialisierte Bar/Cafeteria bietet verschiedene Kaffeemischungen, verschiedene Formate und verschiedene Stärken an, ergänzt ihr Angebot durch Tees und Kräutertees und schafft Ausstellungsbereiche und Vitrinen, in denen Croissants, Gebäck, Pralinen, Bonbons und Süßigkeiten mit dem Hauptprodukt – dem Kaffee – kombiniert werden. In diesem Rahmen stellt Cavigar dem Unternehmer mit seiner Erfahrung bei der Planung und dem Vorschlag von immer verbraucherorientierteren Einrichtungslösungen zur Seite. Cavigar plant und erstellt Baukastenlösungen für die Brötchenecke, die Shakes- und Saftecke bis hin zum Verkauf von Kaffee in Form von Kaffeebohnen und/oder Kaffeepulver, die mit dem Vertrieb von dazu passenden Tassensets und Honig und Marmelade kombiniert werden können.

Bar/Konditorei

Die italienische Konditoreikunst setzt eine Portion Handwerkskunst voraus, die mit den Verfahrenstechniken und dem „Know-how” einhergeht. Es ist jedoch eine hervorragende unternehmerische Initiative, wenn sie mit dem zusätzlichen Angebot der Bar/Cafeteria kombiniert wird, in der der Verzehr von Mini-Gebäckformen möglich ist. Es gibt immer mehr Ladenlokale, in denen sich in Kombination mit Cafeteria-üblichen Produkten auch Einzelportionen finden lassen, die mithilfe transparenter optischer Techniken ausgestellt sind, bei denen sich die Konservierung der Produkte mit der Möglichkeit ergänzt, eine Auswahl an Süßigkeiten und verlockend eingefärbten Portionen ins Blickfeld der Kunden zu rücken.
Bei diesem Format ist die Art der Ausstellungsvitrine von grundlegender Bedeutung, in Bezug auf die sich Cavigar gut auskennt, da das Unternehmen im Laufe der Jahre viele gepflegte und elegante „Ausstellungstheken” eingerichtet hat, die sämtliche für die Einrichtung von Produktionswerkstätten erforderlichen Sachkenntnisse und Ausrüstungen aufweisen, einschließlich ultramoderner Geräte, die sowohl in Bezug auf ihre Leistungsfähigkeit als auch in Bezug auf die Energieeffizienz auf dem neuesten Stand der Technik sind.

Cocktailbar/Vinothek

Die Cocktailbar oder die Vinothek gründet ihren Erfolg auf das Können des Barmanns und der Barfrau. Für gewöhnlich sind es die professionellen Unternehmen, die sich durch das Können ihres Servicepersonals auszeichnen, das beim Ausschank alkoholischer Getränke die Verköstigungsmodalitäten kennt und diesbezügliche Empfehlungen und Tipps erteilt, im Falle von Cocktails die Rezepturen und Dosierungen abmisst oder die Eigenschaften der Weine und die Besonderheiten des Produkts beschreiben und veranschaulichen kann. Als typisches Format für Unterhaltung und Verköstigung bereichern die Cocktailbar und die Vinothek ihr Angebot mit der Auswahl des Sortiments, das entweder hochprozentige Produkte wie Whisky, Rum, Wodka, Gin oder Liköre vorsieht, oder das in Verbindung mit den Weinen Appetizers anbietet, die den Weinkonsum durch die Beigabe kleiner Kostproben von Produkten ausgewählter Qualität anregen und unterstützen können. In dieser Art von Lokalen wird die Einbeziehung des Flaschenverkaufs von Weinen, des Stückverkaufs von Zigarren und typischen Luxuserzeugnissen immer stärker vorangetrieben, da diese Produkte dazu in der Lage sind, die Erträge aus dem bloßen Ausschank zu ergänzen.

Trattoria/Restaurant/Pizzeria

In einem stark wettbewerbsorientierten Markt nimmt die Individualität der Speisekarte und des önogastronomischen Angebots eine immer größere Bedeutung ein. Vorbei sind die Zeiten, in denen es genügte, Gerichte auszugeben, die lediglich für ihren Namen oder ihre Rezeptur standen. Der Markt verlangt Forschung, die Auswahl der Rohstoffe und besondere kulinarische Angebote, bei denen die Identifizierung der Verkaufsstelle einen unmittelbaren Wiedererkennungswert aufweist,  der nicht nur mit dem Namen auf dem Firmenschild verbunden ist, sondern mit der sensorischen Wiedererkennung des Angebots. In einem Markt, der sein Angebot vervielfältigt hat, aber im Bereich der Restauration seinen eigenen treuen Kundenstamm, sein eigenes Angebot, seine eigene Reife finden muss, kombiniert mit einem Service, der der Wahl des Kunden gerecht werden muss, mehr auszugeben als in den unzähligen Alternativangeboten, sind Eigenheit und Individualität zu unumgänglichen Bestandteilen geworden.  Aus diesem Grund findet der Gastwirt bei Cavigar eine besonders sorgfältige Unterstützung und Analyse: Improvisation und Nachlässigkeit sind die größten Feinde eines Berufs, der mittlerweile hochgradig spezialisiert geworden ist und bei dem die in der Küche eingesetzten Rohstoffe und die Sauberkeit und Sorgfalt des Service die echten Waffen des Erfolgs darstellen.

Eisdiele

HIER KLICKEN für unser Special „Eröffnen einer Eisdiele"

Die Webseite

Das Zeitalter des Internetzugangs hat es für die Unternehmen unerlässlich gemacht, sich mit einer eigenen digitalen Präsenz auszustatten, die dazu in der Lage ist, den Nutzer zu informieren und ihm eine geeignete Möglichkeit zur Identifizierung der eigenen Geschäftstätigkeit zu vermitteln. Ausgehend von der digitalen Präsenz muss der Nutzer, sei es ein Kunde oder schlichtweg ein potentieller Kunde auf der Suche nach einem Restaurant, sämtliche erforderlichen Informationen über das önogastronomische Angebot, die Art des Lokals, die damit verbundenen Serviceleistungen, die Persönlichkeit und/oder Professionalität der Inhaber, des Küchenchefs oder des Unternehmens im Allgemeinen, und über die regelmäßig veranstalteten Aktivitäten, die den Kunden zu einem erneuten Aufsuchen des Lokals motivieren. Auf der Webseite muss eine verlockende Speisekarte zu finden sein und über eventuelle gesellschaftliche Veranstaltungen informiert werden. Unerlässlich sind dabei auch die Serviceinformationen, zu denen die Öffnungszeiten, das Fassungsvermögen der Räumlichkeiten, die Ausstattungsoptionen, die Eignung der Räume und Angebote für Feiern, Veranstaltungen und Arbeitsessen zählen.

Der E-Commerce

Die Funktionsfähigkeiten einer Verkaufsstelle werden immer hybrider und vermischen die Ausgabe/den Ausschank mit dem Verkauf von Produkten und die Offline-Tätigkeiten mit den Online-Tätigkeiten. Daraus entsteht die Erfordernis, über den E-Commerce sämtliche Gelegenheiten zu ergreifen, die der Markt zu bieten hat. Auch für Laien sind die über die Online-Verkäufe mittels der Webseite/E-Commerce angebotenen Lösungen immer besser zugänglich, sei es in Bezug auf die Lieferung von bestimmten Brötchen mit Getränken für die einfachen Bars in den Mittagspausen, oder aber in Bezug auf die Entwicklung von Paketangeboten von Catering-Dienstleistungen für Gastronomiebetriebe und die Heimservice-Lieferung von Mittag- und Abendessen. In Ergänzung zur Tätigkeit des Webmarketing oder Social Marketing stellt der Online-Verkauf auch für Nonfood-Geschäftstätigkeiten einen zusätzlichen Verkaufskanal dar und wird zu einem bedeutenden Marketinginstrument für das Anbieten von vollständigen Paketen in Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen im Rahmen eines Unternehmensnetzes, um einem Internetnutzer die Möglichkeit zu bieten, Komplettpakete zu einem Sonderpreis zu erwerben, die das Produkt/die Dienstleistung der eigenen Geschäftstätigkeit mit anderen Produkten/Dienstleistungen verbundener Unternehmen kombinieren.

Die Retail-Apps

Retail-Apps sind Apps, die sich der Kunde auf sein Gerät herunterlädt, um von seinem Einzelhändler des Vertrauens Benachrichtigungen zu erhalten und von Verkaufsaktionen und Vorzugsangeboten zu profitieren oder bereits im Voraus an Informationen zu gelangen. Wodurch unterscheiden sich diese Apps von der Webseite? Sie unterscheiden sich durch den direkten Erhalt der Nachrichten und Geschäftsinformationen, ohne dass der Kunde den Browser öffnen und auf die Webseite gehen muss, um regelmäßige Informationen oder Serviceleistungen zu erhalten. Die fortschrittlichsten Retailer-Apps sind schnell geladene Seiten mit spezifischen Funkionen, die ermöglichen, die Beziehung zum Kunden bis zu dem Punkt zu personalisieren, dass sie Optionsmasken vorsehen, die der Kunde vor, während oder nach dem Kauf aufrufen kann. Die Einzelhändler beabsichtigen, dass die Webseite den Kunden als Verkaufskanal dient, wohingegen die Aufgabe der Mobile App darin bestehen sollte, den potentiellen Kunden über die Möglichkeit der Schaffung personalisierter Erfahrungen an sich zu binden.

 


Angebot anfragen

Informationen: Für jedwede Informationen im Hinblick auf die Planung und Einrichtung von Ladenlokalen oder zur Anforderung eines individuellen Kostenvoranschlags können Sie uns direkt kontaktieren, indem Sie das nachstehende Formular ausfüllen oder uns eine E-Mail an die oben angegebene E-Mail-Adresse übermitteln. Das Team von Cavigar wird Ihnen schnellstmöglich auf kompetente und professionelle Weise antworten.

Sofern Sie über unterstützende Materialien wie Zeichnungen, Bilder und Fotos verfügen, bitten wir Sie, uns diese per E-Mail an die oben angegebene E-Mail-Adresse vertriebsburo@cavigar.de zu übermitteln.